News

Interrogare verstärkt sich mit fünf neuen Mitarbeiter*innen

Nebst der Verstärkung im Bereich Healthcare Research in Person von Jörg Paus als neuem Director des Fachbereichs, hat sich Interrogare mit insgesamt fünf weiteren Mitarbeiter*innen in den Bereichen Marketing Research sowie Research Services verstärkt.

v.o.l.n.u.r.: Christian Bittner, Karina Grünhage, Erna Hamdeev, Jenny Fliegler, Carolin Elmshäuser

 

Nach einem trotz Corona sehr erfolgreichen Jahr 2020, setzt Interrogare seinen Wachstumstrend fort. Insbesondere im Fachbereich Marketing Research wurde das Team verstärkt, aber auch in der Fragebogenprogrammierung konnte ein neues Teammitglied gewonnen werden. Hier alle neuen Mitarbeiter*innen im Überblick:  

Christian Bittner: Christian Bittner bereichert mit über 13 Jahren Marktforschungserfahrung bei Kantar den Fachbereich Marketing Research als Senior Consultant. Er studierte Betriebswirtschaftslehre auf Diplom in Osnabrück.

Karina Grünhage: Karina Grünhage war zuvor als Projektmanagerin bei Santander mit Fokus auf Produktmanagement tätig. Nun verstärkt sie mit ihrer Erfahrung das Marketing Research Team als Consultant. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen.

Erna Hamdeev: Erna Hamdeev war zunächst als Praktikantin und freie Mitarbeiterin bei Interrogare tätig bevor sie das Marketing Research Team nun als Consultant unterstützt. Sie studierte Wirtschaftswissenschaften an der Uni Bielefeld.

Jenny Fliegler: Jenny Fliegler bereichert das Team Marketing Research ebenfalls als Consultant. Zuvor war sie als Werkstudentin bei Kantar und anschließend als freie Mitarbeiterin bei Interrogare tätig. Sie studierte Soziologie mit Schwerpunkt Statistik an der Uni Bielefeld.

Carolin Elmshäuser: Carolin Elmshäuser unterstützt das Team Research Services im Bereich Fragebogenprogrammierung. Zuvor war sie über fünf Jahre bei Dynata zunächst als Sales Consultant, später als Projektmanager tätig. Sie studierte Sozialwissenschaften an der Uni Gießen.  

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und möchten auch auf diesem Wege unsere neuen Kolleg*innen noch einmal herzlich willkommen heißen und ihnen alles Gute wünschen!

 

Pressemitteilung als PDF