Mitteilung

Interrogare startet Healthcare Omnibus

Das Bielefelder Marktforschungsinstitut Interrogare erweitert sein Healthcare Produktportfolio um eine monatliche Omnibus-Befragung. Mit einem breiten Scope der relevanten Zielgruppen, einer repräsentativen Quotierung sowie einem Echtzeit-Online-Reporting, hebt sich dieses Verfahren deutlich von bisherigen Omnibus-Befragungen in der Pharmaforschung ab. Bereits Ende März startet die erste Befragungsrunde.

Jedes Unternehmen ist auf relevante und zielgenaue Erkenntnisse angewiesen, um hinreichende Entscheidungssicherheit zu schaffen. Flexible und kurzfristige Bedarfe – gerade in der Pharmabranche – können mit groß angelegten Exklusivstudien häufig nicht befriedigt werden oder sprengen das Kosten-/Nutzen-Verhältnis. Die Interrogare Healthcare Omnibus-Befragung schafft hier Abhilfe: Schnelle Ergebnisse, passgenau und flexibel erhoben, kosteneffizient generiert.

Bei näherer Betrachtung werden klare Mehrwerte und qualitative Vorteile deutlich. Ein Real-time Online-Reporting ermöglicht Einblicke in Echtzeit und damit ein genaues und akkurates Monitoring der Studie. Des Weiteren bietet dieser Omnibus monatlich elf unterschiedliche Zielgruppen von Fachärzten sowie APIs und Apothekern öffentlicher Apotheken. Zusätzlich wird quartalsweise mit vier Zielgruppen in den EU Big5 ein besonders breiter Scope abgebildet. Die Quotierung nach den amtlichen Statistiken der Bundesärztekammer garantiert eine saubere Repräsentativität.

Mit der Einführung dieses Produktes in das Portfolio zeigt Interrogare, dass klassische Verfahren zeitnah individuell benötigte Antworten liefern können. Neben einer reinen Datenlieferung stehen zusätzliche detailliertere Auswertungsoptionen zur Wahl. 

Flyer Healthcare-Bus