Kunden sind täglich mit tausenden Werbebotschaften konfrontiert, da will ein Werbemittel bestmöglich abgestimmt sein, um zu überzeugen.

Julia Vollmer, Director Marketing Research

Kommunikations- und Werbewirkungsforschung

Wirkung erfassen, Maßnahmen optimal gestalten

Dass Werbung wirkt, ist eine Binsenweisheit – wie sie wirkt ist für Ihren Erfolg allerdings entscheidend. Ihre Kunden sind täglich mit tausenden Werbebotschaften konfrontiert, da will ein Werbemittel bestmöglich abgestimmt sein, um hier zu überzeugen. Umso wichtiger ist es daher, Wissen über und Einblicke in Wahrnehmung und Wirkung der (geplanten) Maßnahmen zu gewinnen: Wie und wie stark wirkt Ihr Werbemittel? Differenzieren Sie sich damit erfolgreich vom Wettbewerb? Erreichen Sie überhaupt Ihre Zielgruppe? Und zahlt die Kommunikation auf Ihre Marke ein?

Um Ihnen Antworten auf diese essentiellen Fragen zur Werbewirkung liefern zu können, bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an wissenschaftlich geprüften, erfolgreichen Befragungs- und Messmethoden. Wir testen mit Ihnen gemeinsam, mit welchen funktionalen und emotionalen USPs Sie im Rahmen Ihrer Kommunikationsmaßnahmen bei Ihrer Zielgruppe punkten können und welchen Impact Sie mit Ihren Werbemaßnahmen erzielen.

In der Entwicklungsphase liefern wir Ihnen anhand von Werbemittel- und anderen Pre-Tests konkrete Empfehlungen zur Maximierung Ihres Werbeerfolgs. Darüber hinaus überprüfen wir, inwiefern die Kommunikation zu Ihrer Marke bzw. Ihrem Produkt passt (Brand Fit bzw. Product Fit), wie Ihre Maßnahmen auf die allgemeine Marken- oder Produktwahrnehmung und auch auf das Kaufverhalten wirken. Informieren Sie sich gern weiter unten auf dieser Seite über von uns eingesetzte Verfahren und Tools.

Ihre Herausforderungen sind unser Ansporn
– kontaktieren Sie gern direkt unsere Spezialistin Christine Gerbracht!

Ergebnisse in Echtzeit

Dank der Implementierung der Yellowfin Business Intelligence (BI) Plattform, bietet Interrogare nicht nur automatisierte Studienreports, sondern auch individuelle Studienergebnisse in Echtzeit. Lesen Sie mehr...

Ihre Herausforderungen


  • Messung der Art und Stärke der Wirkung von Werbemitteln 
  • Optimale Werbemittelgestaltung 
  • Erfassen der Bewertung und Wahrnehmung von Werbekonzepten
  • Erhebung der Wirkung von Kommunikation und Werbemittel auf Marke und Produkte 
  • Identifizierung von Differenzierungsmöglichkeiten vom Wettbewerb durch Kommunikation und Werbung
  • Ermittlung der Erreichbarkeit von Zielgruppen mittels unterschiedlicher Kommunikation 
  • Steigerung klassischer Werbe-KPIs wie Awareness, Brand Liking, Purchase Intentions, Kampagnen-Tracking auch im mobile Web und in Apps 
  • etc.

Ihre Vorteile

Interrogare macht den Unterschied, weil wir…

  • wissen, dass Werbung trifft und wirkt, wenn man gar nicht informiert werden will, man nicht bewusst wahrnimmt. Wir verstehen die Prozesse zwischen Wahrnehmung und Wirkung und erfassen Explizites wie Implizites. 
  • Kontexteffekte bewusst berücksichtigen und dezidiert erfassen. 
  • nicht nur an der Oberfläche bleiben und damit nicht ausschließlich das Gefallen eines Werbemittels bestimmen. 
  • mittels innovativer Methoden erheben, ob und wie ein Kommunikationsmittel wirkt und auf die Marke einzahlt. 
  • die Wirkung von Werbung auch in technisch heterogenen Umfeldern (PC, Tablet, Smartphone, App) messen und interpretieren können.

Verfahren und Methoden

Customer Journey / Touch Point Analysen

Kaufprozesse analysieren: Alle relevanten Informations-, Beratungs- und Kaufimpulspunkte werden als zentrale Kennzahlen eines jeweiligen Marktumfeldes erfasst, alle entscheidenden Such-, Orientierungs- und Entscheidungskriterien und deren Anteil an der endgültige Kauf- oder Nutzungsentscheidung hierarchisch abgebildet.

Emotional Branding Monitor (EBM)

Emotionen erfassen: Implizites Messverfahren welches durch Erfassung der Reaktionszeiten die emotionale Aktivierung einer Marke / eines Produktes hinsichtlich Art und Stärke ermittelt und so eine genaue Positionierung der emotionalen Wahrnehmung ermöglicht.

Dies ist eine Interrogare Eigenentwicklung

Mehr Infos

MaxDiff

Präferenzen messen: Durch die Angabe der subjektiv besten und schlechtesten Variante der jeweils vorgelegten Auswahl von Merkmalsausprägungen, kann ein differenzierendes Ranking der Präferenzen berechnet werden.

Myers Briggs Typenindikator (MBTI)

Zielgruppen ausmachen: Verfahren zur psychologischen Kundensegmentierung anhand von Persönlichkeitsmerkmalen sowie zur Ausgestaltung passgenauer Kundenkommunikation.

Online Eye Tracking

Aufmerksamkeit nachvollziehen: Wahrnehmungs- und Orientierungsprozesse bei statischen Anzeigen und Webseiten werden anhand der Mousebewegung nachvollzogen, indem ausschließlich ein kreisrunder Bereich um den Zeiger scharf dargestellt wird. Weitere Varianten sind möglich.

Multi-Purpose Segmentation

Gruppen differenzieren: Einzelne Perspektiven (Purposes) werden zunächst getrennt analysiert, geclustert und anschließend im Meta-Clustering-Verfahren aggregiert. Übergreifende aussagekräftige und verhaltensrelevante Muster werden so aufgedeckt, Segmente deutlich differenzierender und managementfähiger.

Dies ist eine Interrogare Eigenentwicklung

Qualitative Forschung

Persönlich forschen: Erhebung und Auswertung nicht-standardisierter Daten auf Basis offener Einzel- oder Gruppeninterviews, Beobachtungen, Dokumentationen und Tagebüchern durch erfahrene und ausgebildete qualitative Experten.

TURF+ (Total Unduplicated Reach and Frequency)

Kombinationen optimieren: Verfahren zur Reichweitenoptimierung von Werbung und Management von Produktportfolios mittels Bestimmung optimaler Kombinationen von Kommunikationsmitten/-medien/-inhalten bzw. Produkteigenschaften.

Dies ist eine Interrogare Weiterentwicklung

ValidAd


Werbewirkung messen:
Kampagnenbegleitende Evaluation wichtigster Werbewirkungs-KPIs in stationären und mobilen Umfeldern auf allen relevanten Devices.

Alle VERFAHREN UND METHODEN anzeigen Weniger VERFAHREN UND METHODEN anzeigen

Informationsmaterial