Mitteilung

Interrogare eröffnet Office in Hamburg

Zum 1. Januar 2017 hat Interrogare ein Office in Hamburg eröffnet und investiert damit weiter in Wachstum und Entwicklung. Der Standort Hamburg bietet insbesondere in Sachen strategische Positionierung und Personalrekrutierung optimale Möglichkeiten.

Seit 2014 verfolgt das Bielefelder Marktforschungsinstitut einen konsequenten Wachstumskurs. Zum einen mit der erfolgreichen Etablierung des dritten Geschäftsbereiches Healthcare Research, zum anderen mit der kontinuierlichen Erweiterung des Interrogare-Teams zu mittlerweile 49 Mitarbeitern – was einem Wachstum von 13 Personen seit Beginn 2014 entspricht. Zudem hat Interrogare mit seinem CSO seitdem ohnehin einen Mitarbeiter vor Ort, sodass der offizielle Ausbau des Standorts Hamburg nur konsequent war. Die attraktive Lage bietet beste Möglichkeiten, um sich strategisch günstig zu positionieren und neue kompetente Mitarbeiter für das Unternehmen zu gewinnen. Ein thematischer Schwerpunkt oder die Trennung von Themen ist ausdrücklich nicht geplant. Die Verknüpfung und Zusammenarbeit beider Büros gewährleistet vielmehr nicht nur die gewohnt hohe Qualität und Expertise in allen Aspekten des Marktforschungsprojekts, sondern auch das aktive Umsetzen der Unternehmensphilosophie.